Über uns

Der Aikido-Verband Berlin-Brandenburg e.V. (AVBB) ist eine Vereinigung gemeinnütziger Aikido-Vereine in Berlin und Brandenburg, der 1992 als Aikido-Verband Berlin gegründet wurde. Im Frühjahr 1999 haben wir uns zur Aufnahme von Vereinen aus dem Land Brandenburg entschlossen und unseren Verbandsnamen entsprechend erweitert. Mittlerweile besteht der AVBB aus sieben Vereinen im Land Berlin und vier im Land Brandenburg.

 

Wir sind Mitglied im Landessportbund Berlin und im Deutschen Aikido-Bund (DAB), der vom Deutschen Sportbund anerkannte Fachverband für Aikido in Deutschland.

 

Die Bundesverbände gewährleisten ein hohes Ausbildungsniveau durch überregionale Lehrgänge für Ausübende und Trainer. Ein einheitliches Prüfungsprogramm ermöglicht eine konsistente Beurteilung des Ausbildungsstandes der einzelnen Ausübenden. Die meisten unserer Trainer sind lizenzierte Übungsleiter mit einer Fachübungsleiter-Lizenz Aikido (Trainer-C-Lizenz des Deutschen Sportbundes).

 

Die Organisation in Bundes- und Landesverbände beruht auf einer föderalen demokratischen Struktur. Alle Beauftragten sind ehrenamtlich tätig. Dadurch und durch unseren gemeinnützigen Status haben wir die Möglichkeit, öffentliche Turnhallen unentgeltlich zu nutzen. All das erlaubt uns, den Mitgliedern ein kostengünstiges Training anzubieten.

 

Für uns sind die Achtung des Trainingspartners und eine freundliche Trainingsatmosphäre besonders wichtig. Wir trainieren ernsthaft, geniessen aber auch unsere Zeit auf der Matte und freuen uns jederzeit über Besucher.

 

Auf zusätzlichen Seiten sind die Namen und Adressen des AVBB Vorstands und die Kontaktadressen unserer Vereine aufgeführt.